• Letec Training Solutions

Hintergründe für Video-Call

Aktualisiert: Apr 29

Um was geht es?

In den letzten Wochen verging keine News-Sendung, ohne dass jemand aus dem Homeoffice per Video zugeschaltet wurde. Tausende Lehrpersonen aus der ganzen Schweiz setzen sich per Videocall mit ihren SuS in Verbindung. Doch nicht alle wollen ihr Wohnzimmer oder die Unordnung im Büro auch sichtbar machen. Teams ermöglicht seit April 2020, den Hintergrund verschwommen darzustellen oder gar ein Hintergrundbild zu wählen. Es gibt aber auch einen „Trick“, mit dem man eigene Fotos verwenden kann. So wäre es denkbar, dass Sie als Lehrperson zum Beispiel ein Bild Ihres Schulzimmers einblenden.


So einfach geht es

Schritt 1

Suchen Sie z.B. auf www.pixabay.com nach einem passenden Hintergrund oder machen Sie ein eigenes Bild, z.B. Ihres Schulzimmers. Achten Sie darauf, eine möglichst hohe Auflösung zu wählen.


Schritt 2 Drücken Sie einfach die „Windows“ Taste+ E (für Explorer). Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster. Dort geben Sie oben in die Zeile den folgenden Pfad ein:

%APPDATA%\Microsoft\Teams\Backgrounds


Ziehen Sie nun Ihre Bilder in den Ordner "Uploads". In Kürze wird die Funktion aber auch direkt in Microsoft Teams verfügbar sein.


Schritt 3

Wenn Sie bereits in einem Gespräch sind, müssen Sie einfach Ihren Mauszeiger über Microsoft Teams bewegen, damit das Menü erscheint. Hier müssen Sie auf die drei Punkte klicken, um die Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie dann auf "Hintergrundeffekte anzeigen":

Jetzt klappt sich am rechten Bildschirmrand ein neues Menü auf. Sie werden dort Ihre eigenen Uploads ganz unten finden und auswählen können. Das sieht wie folgt aus:


Übrigens: Ab August 2020 werden wir von Letec IT Solutions AG eine Plattform anbieten, die Ihnen ganz viele Schulungsunterlagen, 1:1 Lernmaterialien und Anleitungen zur Verfügung stellen wird. Falls Sie interessiert sind, kontaktieren Sie uns doch, wir geben Ihnen gerne weitere Auskünfte.